Wege zur Genesung

Durch sitzende Tätigkeit, mangelnde Bewegung oder eine grundlegende Fehlhaltung entstehen unangenehme und belastende Schmerzen. Auch die Folgen von Unfälle und Operationen können den Körper langfristig aus dem Gleichgewicht bringen.

Mit verschiedenen osteopathischen Techniken und wohltuenden Massagegriffen werden Spannungen, Blockaden und Bewegungseinschränkungen im Muskelskelett und Organsysthem gelöst. Dadurch kann der Körper in eine idealere Position zurück kehren was den Heilungsprozess fördert und so Beschwerden auf diesem Gebiet lindert. 

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche Heilmethode. Dies bedeutet, dass wir in der Osteopathie nicht nur den menschlichen Körper in seiner Gesamtheit, seiner Statik und den anatomischen Verbindungen betrachten, sondern auch den emotionalen und psychischen Aspekt mit berücksichtigen.

 

Vor der ersten Behandlung wird in der Anamnese die Krankengeschichte und die Probleme des Patienten besprochen und über die Behandlung aufgeklärt.  

In der Behandlung suche ich gemeinsam mit dem Patienten über verschiedene Bewegungs- und Palpationstests die Bereiche des Körpers die sich nicht in der Weise bewegen wie sie es sollten oder die verantwortlich für Fehlstellungen sind.

Unter Mithilfe des Patienten und durch die weitestgehend schmerzfreien manuellen Techniken der Osteopathie arbeiten wir gemeinsam daran, dass diese sogenannten Läsionen korrigiert werden.

Durch die neu gewonnene Bewegungsfreiheit können die Muskeln entspannen, die Knochen freier bewegen, das Nervensysthem zur Ruhe finden und die Durchblutung verbessert werden.

Mit Übungen und Ratschlägen zur Haltungsverbesserung und Gesundheit die der Patient im Alltag umsetzen soll wird der verbesserte Zustand gefestigt und weitere Fortschritte angestoßen.

Unser Ziel ist es, möglichst schnell und effektiv im Rahmen der Möglichkeiten eine Verbesserung der Symptomatik zu erzielen. 


powered by Beepworld